LogoLobbywatch

Verband der Eltern- und Angehörigenvereinigungen Drogenabhängiger

Gesundheit, Verein, Zürich

Angaben zur Organisation
Beschreibung
Ein politisch und konfessionell neutraler Verband, der die Eltern- und Angehörigengruppierungen der deutschen, der italienischen und z.T. der französischen Schweiz zusammenschliesst. Wir pflegen enge Kontakte zu Schwesterorganisationen im Ausland. Was wollen wir? Wir unterstützen die 4-Säulen der eidgenössischen Drogenpolitik (Prävention, Therapie, Schadensminderung und Repression und Marktregulierung). * Der VEVDAJ setzt sich dafür ein, dass Menschen aufgrund ihres Konsums von illegalen Drogen wie andere Personen mit suchtbedingten Störungen ärztlich und sozial betreut und nicht kriminalisiert werden. Wir setzen uns ein: dass Menschen aufgrund ihres Konsums von illegalen Drogen nicht kriminalisiert werden; für eine umfassende kontrollierte Drogenabgabe an diese Menschen; für eine Schadensminderung, welche die Gesundheitsfürsorge für die Betroffenen in den Vordergrund stellt; für Therapiestationen, die Autonomie und Kritikfähigkeit des Individuums fördern und eine Nachsorge gewährleisten; für Arbeitsmöglichkeiten und Wohnraum für Menschen mit suchtbedingten Störungen, die eine umfassende soziale Reintegration ermöglichen; für eine Finanzierung der Therapien, die auf eine Refundierung durch Patienten und deren Angehörige verzichtet; für eine umfassende Suchtprävention.

Jetzt unterstützen

Die journalistische Nonprofit-Organisation Lobbywatch.ch recherchiert die Interessenbindungen der Mitglieder von National- und Ständerat – unabhängig und frei von politischen oder finanziellen Interessen. Über donorbox.org mit Kreditkarte oder PayPal unterstützen:

Datenschutzbestimmungen von donorbox.org

Lieber via E-Mail und PC-Konto?

Folgen Sie uns

Newsletter