LogoLobbywatch

Centravo Holding AG

Abfallwirtschaft, Viehwirtschaft, AG, Zürich

Angaben zur Organisation
Handelsregister UID
CHE-105.977.492
Beschreibung
Seit Anfang 2010 ist die Centravo-Gruppe als Holding strukturiert. Die einzelnen operativen Einheiten und Gesellschaften sind in die vier Geschäftsbereiche CENTRAVO, RENDERING, ÖLE & FETTE und LOGISTIK gegliedert. Damit wird die gesamte Dienstleistungspalette für Schlacht- und Zerlegebetriebe abgedeckt. Angestammtes Kerngeschäft der Centravo als Dienstleister der Fleischwirtschaft ist die Verarbeitung von Schlachtprodukten; diese beinhalten Lebensmittel und Nebenprodukte der Kategorie 3 wie Tierfutter oder Häute und Felle. Die entsprechenden Aktivitäten sind im Geschäftsbereich Centravo zusammengefasst. Die Verwertung von Reststoffen und eine optimale energetische Nutzung von Tierfett und Tiermehl gehören zum Aufgabenbereich der GZM und der Swiss Ecovalor und ist in dem Geschäftsbereich RENDERING angesiedelt. Ursprünglich ging es der Centravo darum, tierische Fette aus dem Schlachtprozess zentral zu verarbeiten und zu vermarkten. Im Laufe der letzten Jahrzehnte verschob sich die Nachfrage mehr und mehr in Richtung pflanzliche ÖLE & FETTE. Um diesen geänderten Marktverhältnissen Rechnung zu tragen, baute die Centravo mit der Nutriswiss AG stetig die Kapazitäten für die Verarbeitung von pflanzlichen Rohstoffen aus und erwarb das auf Margarineproduktion spezialisierte Glarner Traditionsunternehmen Grüninger AG.

Jetzt unterstützen

Die journalistische Nonprofit-Organisation Lobbywatch.ch recherchiert die Interessenbindungen der Mitglieder von National- und Ständerat – unabhängig und frei von politischen oder finanziellen Interessen. Über donorbox.org mit Kreditkarte oder PayPal unterstützen:

Datenschutzbestimmungen von donorbox.org

Lieber via E-Mail und PC-Konto?

Folgen Sie uns

Newsletter