LogoLobbywatch

Verband öffentlicher Verkehr, Genossenschaft (VöV)

√Ėffentlicher Verkehr, Genossenschaft, Bern

Angaben zur Organisation
Homepage
www.voev.ch
Handelsregister UID
CHE-107.816.575
Beschreibung
Der V√∂V setzt sich ein f√ľr g√ľnstige Rahmenbedingungen, damit ein attraktives, kundenfreundliches und nachhaltiges √∂V-Angebot in allen Regionen der Schweiz erbracht werden kann. Der V√∂V vertritt die Interessen der Transportunternehmen des √∂V und des Schieneng√ľterverkehrs in der Schweiz. Er unterst√ľtzt die Zusammenarbeit der Mitglieder, erbringt Dienstleistungen im Interesse der Branche und f√∂rdert die brancheninterne Zusammenarbeit. Seinen Zweck erf√ľllt der V√∂V insbesondere dadurch, dass er; die gemeinsamen Interessen der Unternehmungen des √∂ffentlichen Verkehrs gegen√ľber Beh√∂rden, Politik und Dritten vertritt; den Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern und die Zusammenarbeit mit den am Verkehr interessierten Kreisen pflegt; bei definierten Aufgaben eine koordinierende und moderierende Rolle zwischen den Mitgliedern einnimmt; die √Ėffentlichkeit und die Beh√∂rden √ľber die Bedeutung, die Herausforderungen und die L√∂sungen des √∂ffentlichen Verkehrs informiert; im Mandatsverh√§ltnis die Gesch√§ftsstelle des nationalen Direkten Verkehrs f√ľhrt; Branchenl√∂sungen f√∂rdert oder entwickelt sowie gemeinsame Standards oder Regelwerke herausgibt; die unabh√§ngige Ombudsstelle √∂ffentlicher Verkehr einrichtet und finanziert; den Mitgliedern allgemeine Ausk√ľnfte rechtlicher, wirtschaftlicher, betrieblicher, technischer, tariflicher und administrativer Art erteilt; Fachveranstaltungen nach Massgabe der Mitgliederbed√ľrfnisse organisiert; bedarfsgerecht die berufliche Aus- und Weiterbildung der Mitarbeitenden aller Stufen f√∂rdert; als Dienstleister √ľbergeordnete Aufgaben der Branche wahrnimmt und den Mitgliedern gegen Entgelt Unternehmungsberatung anbieten kann; die Vereinheitlichung der Betriebsmittel f√∂rdert; die Datenerhebung und Datenbearbeitung zwecks Ausarbeitung und Publikation von verkehrswirtschaftlichen und verkehrspolitischen Statistiken in aggregierter Form f√∂rdert. Individuelle Unternehmensdaten werden der √Ėffentlichkeit nur nach expliziter Einwilligung der Mitglieder bekannt gegeben; bei Konflikten zwischen Mitgliedern auf Wunsch der betroffenen Mitglieder vermittelt; die Grundlagen f√ľr ein Branchenschiedsgericht schafft; darauf hinwirkt, dass die Eisenbahninfrastrukturbetreiber die Netzentwicklung der Eisenbahninfrastruktur aufeinander abstimmen und koordinieren.
VerbindungsartDirekt Indirekt