LogoLobbywatch

Clean Fuel Now

Individualverkehr, Alternativenergie, Verein, Dietikon

Angaben zur Organisation
Beschreibung
Der Verein Clean Fuel Now wurde am 1.12.14 im Bundeshaus in Bern, unter der Leitung von Nationalrat Thomas Böhni, gegründet. Der Verein setzt sich für die Förderung synthetischer Treibstoffe und deren Anrechnung im Zusammenhang mit den Flottenemissionsregelung ein. Firmen wie Climeworks und Audi investieren zur Zeit massiv in so genannte Power-To-Fuel-Technologie, die aus CO2, Wasser und überschüssigem, erneuerbarem Strom synthetische Treibstoffe herstellt. Autohersteller wie Audi, die in die Produktion praktisch klimaneutraler Treibstoffe investieren, sollen nicht für CO2-Emissionen bestraft werden, die sie eigentlich gar nicht verursachen.
VerbindungsartDirekt Indirekt

Jetzt unterstützen

Die journalistische Nonprofit-Organisation Lobbywatch.ch recherchiert die Interessenbindungen der Mitglieder von National- und Ständerat – unabhängig und frei von politischen oder finanziellen Interessen. Über donorbox.org mit Kreditkarte oder PayPal unterstützen:

Datenschutzbestimmungen von donorbox.org

Lieber via E-Mail und PC-Konto?

Folgen Sie uns

Newsletter