LogoLobbywatch

Gesundheitscoaching

Gesundheit, Informelle Gruppe, Bern

Angaben zur Organisation
Beschreibung
Durch verhaltensbezogene individuelle Beratung werden die Botschaften der Präventionsprogramme transportiert und tragen dazu bei, dass die PatientIn- nen dies auch umsetzen können. Das vom KHM (Kol- legium für Hausarztmedizin) initiierte «Gesundheits- coaching» beispielsweise holt den Patienten, die Pati- entin bei der individuellen Verhaltenskonstellation ab. Der Hausarzt, die Hausärztin erarbeitet mit dem Pati- enten oder der Patientin zuerst die Prioritäten und Motivationen und ermöglicht so, die individuellen Ge- sundheitskompetenzen und Ressourcen zu entwickeln. Das Projekt «Gesundheitscoaching» hat Methoden entwickelt, die es dem Arzt oder der Ärztin ermögli- chen, die PatientInnen systematisch auf ihr Gesund- heitsverhalten anzusprechen, sie zu sensibilisieren und zu motivieren, damit sie sich eigene Gesundheitsziele setzen und auch erreichen, begleitet von ihrem Arzt oder ihrer Ärztin. Das «Gesundheitscoaching» opera- tionalisiert erstmals moderne Gesundheitsförderungs- und Beratungskonzepte (u.a. Gesundheitskompetenz, Empowerment, Shared Decision Making, Motivational Interviewing). So finden die nationalen Präventionsprogramme, die Hinweisplakate zu Alkohol, zu Übergewicht und Rau- chen ihre Entsprechung in der individuellen Beratung in der Arztpraxis, wo jeder und jede Einzelne davon überzeugt werden kann, dass er oder sie das persönliche Verhalten ändern muss – und kann.

Jetzt unterstützen

Die journalistische Nonprofit-Organisation Lobbywatch.ch recherchiert die Interessenbindungen der Mitglieder von National- und Ständerat – unabhängig und frei von politischen oder finanziellen Interessen. Über donorbox.org mit Kreditkarte oder PayPal unterstützen:

Datenschutzbestimmungen von donorbox.org

Lieber via E-Mail und PC-Konto?

Folgen Sie uns

Newsletter