LogoLobbywatch

Parlamentarische Freundschaftsgruppe Schweiz - Kasachstan

Handelsbeziehungen international, TK(organisation/legalForm/Parlamentarische Freundschaftsgruppe), Lugano

Angaben zur Organisation
Beschreibung
Die Gruppe hat das Ziel, die direkten Beziehungen und denpolitischen Austausch der Bundesversammlung zum Zwei Kammer- System Kasachstans (Milli Majlis und Senat) zu pflegen, im Rahmen der bilateralen Zusammenarbeit beider LĂ€nder. In Absprache mit dem EDA - das ein entsprechendes Programm mit Kasachstan eingeleitet hat - verfolgt sie das Reformprozess des Landes. Die Schweiz, als bewĂ€hrte Demokratie, soll ihre Erfahrung zur VerfĂŒgung einer jungen Demokratie stellen, insbesondere in den Bereichen: StĂ€rkung des Parlaments und der Demokratie, Achtung der Menschenrechte, Gewaltentrennung und UnabhĂ€ngigkeit der Justiz, Reform des Strafvollzugssystems usw. Im Bereich der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, unterstĂŒtzt die Gruppe die EntbĂŒrokratisierungs- und Liberalisierungsreformen, und interessiert sich fĂŒr die Zusammenarbeit in den Bereichen Industrie und Finanzindustrie, Landwirtschaft, Tourismus, sowie fĂŒr den Austausch zur Förderung eines dualen Bildungssystems. Die Gruppe möchte sich möglichst mit kasachischen Kollegen fĂŒr die StĂ€rkung der multilateralen Plattformen und Institutionen einsetzen, sowie fĂŒr das politische VerstĂ€ndnis fĂŒr die Zusammenarbeit im Rahmen des sogenannten "Helvetistan". Sie kann auch einen Beitrag zur Etablierung bilateraler Beziehungen zwischen Regionen oder StĂ€dte beider LĂ€nder leisten. AktivitĂ€ten: Im Rahmen der Arbeit der Gruppe kann ein regelmĂ€ssiger Austausch gegenseitiger Besuche parlamentarischer Delegationen stattfinden. Die Gruppe kann zudem als Organisator oder Teilnehmer verschiedenster sozialer, kultureller oder sportlicher AnlĂ€sse in der Schweiz tĂ€tig werden.