LogoLobbywatch

Association of Management Consultants Switzerland

Consulting/PR, Verein, Zürich

Angaben zur Organisation
Homepage
www.asco.ch
Beschreibung
Die ASCO Association of Management Consultants Switzerland ist die Vereinigung der Managementberater in der Schweiz. Sie ist Mitbegründerin und Mitglied im europäischen Dachverband FEACO Fédération Européenne des Associations de Conseil en Organisation mit Sitz in Brüssel und Mitglied des ICMCI International Council of Management Consulting Institutes, der weltweiten Vereinigung zur Qualitätssicherung in der Unternehmensberatung mit Sitz in den USA. Die ASCO wurde am 27. September 1958 gegründet. Es war die Zeit des Wirtschaftsbooms nach dem zweiten Weltkrieg, als man sich auch in der Schweiz stark nach den Vereinigten Staaten ausrichtete. Die Unternehmensberatung, noch durchdrungen vom ingenieurlastigen "scientific management", konnte erstmals in der Schweiz richtig Fuss fassen. So beschlossen 1958 neun weitsichtige Unternehmensberater, die in ihrer Tätigkeit mehr als nur "Business" sahen, zur Förderung der neuen Profession, die ASCO zu gründen. Deren Mitglieder müssen sich u.a. an klare, statutarisch festgeschriebene Verhaltensregeln halten, die sich bis heute bewährt haben. 1958 ging es auch darum, überhaupt erst Anerkennung für den neuen Beruf zu erlangen. Wir zitieren dazu den Beraterpionier und Gründungsvater der ASCO, welcher 1972 den Arztberuf als Analogie verwendete: "Jahrhundertelang wurde die Medizin (...) als Zauberkunst verabscheut und verdrängt, Befürworter und geniale Wissenschafter als mit dem Bösen im Bunde geächtet, bis die Erfolge so offensichtlich waren, dass auch die hart gesottensten Gegner sich bekehrten und sogar die Obrigkeit ihren Wert eingestand und sie als bald als ihre Angelegenheit stempelte und zu manipulieren begann. - Ganz solange musste der Beruf des Unternehmensberaters nicht auf seine Anerkennung warten. ....". Zur Etablierung der professionellen Unternehmensberatung hat die ASCO massgeblich beigetragen. Die Schweiz gilt als anspruchsvoller und kompetitiver Markt. Die Beraterdichte in der Schweiz ist die höchste der Welt. Von den 20 grössten Beratungsfirmen sind heute 16 Mitglied. Seit 1995 hat sich die ASCO zu einer stattlichen Grösse entwickelt. Dies ist der Erfolg von allen, die die ASCO und deren Arbeit seit über 50 Jahren tatkräftig unterstützt haben.

Jetzt unterstützen

Die journalistische Nonprofit-Organisation Lobbywatch.ch recherchiert die Interessenbindungen der Mitglieder von National- und Ständerat – unabhängig und frei von politischen oder finanziellen Interessen.

Per Kreditkarten oder PayPal via donorbox.org. Lieber via E-Mail und PC-Konto?

Folgen Sie uns

Newsletter