LogoLobbywatch

Verein ibW Höhere Fachschule Südostschweiz

Bildung/Wissenschaft, Verein, Chur

Angaben zur Organisation
Handelsregister UID
CHE-106.652.928
Beschreibung
Die ibW wurde 1990 unter dem Vereinsnamen Institut für berufliche Weiterbildung Graubünden gegründet. Träger des Vereins sind Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen. Damit begann eine einzigartige Erfolgsgeschichte in Graubünden - die ibW Höhere Fachschule Südostschweiz ist heute die grösste Anbieterin von Erwachsenenbildung im ausseruniversitären Bereich in der Region. Aus der einstigen reinen Technikerschule wurde in den letzten über 20 Jahren eine Weiterbildungsanbieterin mit Standorten in Chur (Hauptsitz und AGVS-Zentrum), Sargans, Maienfeld, Poschiavo und in Savognin. Nebst Technik werden heute auch Lehrgänge und Kurse in den Bereichen Betriebswirtschaft, Lifestyle, Sprachen, Architektur und Bau angeboten. Mit dem Beitritt der Stiftung Interkantonale Försterschule Maienfeld (IFM) bietet die ibW seit 2008 auch Aus- und Weiterbildungen in der gesamten Holzverarbeitungskette an. Insgesamt umfasst die ibW Höhere Fachschule Südostschweiz heute 25 Abteilungen in vier Teilschulen. Den Studierenden stehen über 450 Dozierende zur Verfügung, die (fast) alle im Nebenamt arbeiten. Damit ist der Bezug zur Praxis jederzeit sichergestellt; die Dozierenden sind in der Lage, auf die Anforderungen in der Wirtschaft sofort zu reagieren.

Jetzt unterstützen

Die journalistische Nonprofit-Organisation Lobbywatch.ch recherchiert die Interessenbindungen der Mitglieder von National- und Ständerat – unabhängig und frei von politischen oder finanziellen Interessen.

Per Kreditkarten oder PayPal via donorbox.org. Lieber via E-Mail und PC-Konto?

Folgen Sie uns

Newsletter