LogoLobbywatch

Frauenfussballrat Schweiz

Sport allgemein, Verein, Bern

Angaben zur Organisation
Beschreibung
Um dem Frauenfussball zu mehr Beachtung zu verhelfen, haben prominente Frauen aus Politik, Kultur und Unterhaltung 2007 den Frauenfussballrat Schweiz gegr√ľndet. Diese "Frauen f√ľr Frauenfussball" verstehen sich als Botschafterinnen und wollen dem Frauenfussball zu mehr Ansehen und Respekt verhelfen und ihn ins Bewusstsein einer breiteren √Ėffentlichkeit r√ľcken. Der Rat will Frauenfussball sichtbar machen und ihm mehr Aufmerksamkeit verleihen. Die Entertainerin Monika Kaelin und Sonia Testaguzza (Leiterin Ressort M√§dchen- und Frauenfussball) bilden das Leitungsteam des Gremiums. Unterst√ľtzt werden sie auf nationaler Ebene bisher von Nationalr√§tinnen Hildegard F√§ssler, Ursula Haller und Margret Kiener Nellen sowie der Berner Gemeinder√§tin Edith Olibeth. So entstand ein Netzwerk mit Frauenpers√∂nlichkeiten aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Medien, Gesellschaft und Kultur, welche den Frauenfussball gezielt unterst√ľtzen und Image- und Sponsorenpflege betreiben.