LogoLobbywatch

Jüngere Schützenzunft Naters

Zünfte, Verbindungen und Serviceclubs, Breitensport, Verein, Naters

Angaben zur Organisation
Beschreibung
Naters löste sich um 1685 von der Zendenschützenzunft los und gründete eine eigene Zunft. Der Eintritt in diese Zunft war nicht so ohne weiteres möglich, da sich diese Rechte vom Vater auf den jüngsten Sohn vererbten. Man konnte sich zwar einkaufen, aber das war nicht nur sehr teuer, sondern der Neueintretende musste allen Zunftbrüdern genehm sein. In den Jahren 1840 bis 1870 gab es innerhalb der Zunft Differenzen, so dass 1875 eine Jüngere und eine Alte Schützenzunft gegründet wurde. Bei der Gründung zählte die Zunft ca. 30 bis 40 Mitglieder, heute sind es ca. 60 Mitglieder mehr. Pro Jahr werden fünf Schiessen durchgeführt, die jeweils im Schützenhaus St. Wendelin stattfinden.

Jetzt unterstützen

Die journalistische Nonprofit-Organisation Lobbywatch.ch recherchiert die Interessenbindungen der Mitglieder von National- und Ständerat – unabhängig und frei von politischen oder finanziellen Interessen. Über donorbox.org mit Kreditkarte oder PayPal unterstützen:

Datenschutzbestimmungen von donorbox.org

Lieber via E-Mail und PC-Konto?

Folgen Sie uns

Newsletter