LogoLobbywatch

Parlamentarische Gruppe Kerngruppe Feuerwehr

Rettungswesen, Parlamentarische Gruppe, GĂŒmligen

Angaben zur Organisation
Beschreibung
Die PKF ist eine ĂŒberparteiliche Gruppe von Vertretern aus dem eidgenössischen Parlament, welche die Interessen der Feuerwehren auf der politischen Ebene des Bundes vertritt. In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Feuerwehrverband (SFV), der Feuerwehr Koordination Schweiz (FKS) und der Vereinigung Schweizerischer Berufsfeuerwehren (VSBF) werden bei der Behandlung von GeschĂ€ften und Gesetzesvorlagen, welche das Feuerwehrwesen betreffen oder tangieren, die Interessen der Feuerwehren vertreten. Durch politische Vorstösse oder mit der Vorsprache bei BundesĂ€mtern werden die Interessen der Feuerwehren aktiv wahrgenommen. AktivitĂ€ten: Die PKF trifft sich in der Regel wĂ€hrend der FrĂŒhlings- und der Herbstsession am Rande der Sitzungen des National- und StĂ€nderates zu einer Sitzung von circa 2 Stunden zu einem Arbeitsessen. Als SekretĂ€r fĂŒr administrative Aufgaben der PKF ist Urs BĂ€chtold, Direktor des Schweizerischen Feuerwehrverbandes bestimmt. GrĂŒndung: Die PKF konstituiert sich selbst.