LogoLobbywatch

Schweizerisches nationales FAO-Komitee

Handelsbeziehungen international, Ausserparlamentarische Kommission, Bern

Angaben zur Organisation
Beschreibung
Das schweizerische nationale FAO Komitee (CNS-FAO) ist ein beratendes Gremium des Bundesrates. Es wurde am 22. April 1947 vom Bundesrat geschaffen. Zum ersten Pr√§sidenten des CNS-FAO wurde St√§nderat und ETH-Professor Dr. F.T. Wahlen, der Vater des nach ihm benannten Wahlen-Plans und sp√§tere Bundesrat, gew√§hlt. In der Regel h√§lt das Komitee drei Sitzungen pro Jahr. Zurzeit wird es pr√§sidiert von Fritz Schneider, Leiter Abteilung Agronomie der Hochschule f√ľr Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL). Es z√§hlt 12 Mitglieder aus verschiedenen Organisationen. Die Mitglieder werden jeweils f√ľr eine vierj√§hrige Amtsperiode gew√§hlt. Die maximale Amtsdauer betr√§gt zw√∂lf Jahre.
VerbindungsartDirekt Indirekt