Lobbywatch

Andreas Hugi: «Wir sind Teil des politischen Systems»

Am schlechten Ruf von Lobbyisten sind vor allem die Medien schuld, sagt Lobbyist Andreas Hugi. Er begrüsst die Arbeit von Lobbywatch: In den USA sei diese Art von Transparenz gang und gäbe.

Kategorie: 

Tags: 

Zahlen, bitte

Lobbywatch ist seit exakt einem Jahr online. Zeit für ein paar Zahlen.

Der Open Data Day am 17. September 2014 im Volkshaus Zürich war der perfekte Anlass, um Lobbywatch Online zu stellen und damit die Daten über die Interessenbindungen der eidgenössischen Parlamentarierinnen und Parlamentarier und ihrer Gäste der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Seit dem Event ist genau ein Jahr vergangen – und Datenbank und Ansprüche sind in dieser Zeit kräftig gewachsen. Ein paar Zahlen:

Kategorie: 

Tags: 

Lobbywatch.ch gründet Verein

Gründung Lobbywatch.ch

Lobbywatch Schweiz, die Plattform für transparente Politik, organisiert sich neu als Verein. Eine Gruppe Journalistinnen, Journalisten und Informatiker schliessen sich mit diesem Schritt zu einer eigenständigen Organisation zusammen. Im Zentrum der Tätigkeit steht der Aufbau und Betrieb einer Datenbank als Recherchetool. Gleichzeitig thematisiert Lobbywatch.ch mit journalistischen Auswertungen die Interessenkonflikte von National- und Ständeräten sowie den Einflussbereich von Firmen, Verbänden und Organisationen auf die nationale Politik.

Kategorie: 

Tags: 

Subscribe to Lobbywatch